• Michael

Endlich wieder Afrika

Aktualisiert: 3. Feb 2018

Mit dem Allrad durch Namibia.

Afrika - der große Kontinent mit seinen vielen Problemen aber auch mit seinem unerschöpflichen Artenreichtum an Pflanzen und Tieren. Wer einmal dort war, will immer wieder dorthin zurück - so heißt es zumindest bei den Einheimischen. Aber auch ich kann diese Theorie bestätigen. Je nachdem wo man ist, entweder in Mitte der Tropen oder in etwas trockeneren Regionen, die Luft ist schwer von fremdartigen, würzigen Gerüchen und süß durch die vielen blühenden Pflanzenarten. Natürlich nicht überall, an Namibias Westküste befinden sich riesige Seehundverbände, deren Geruch bei dem ein oder anderen Besucher bereits den Brechreiz ausgelöst hat.

Neben kleineren und größeren Abenteuern, die afrikanische Länder in der Regel mit sich bringen, faszinieren mich vor allem die vielen Tier- und Pflanzenarten, aber auch die wunderschöne Landschaft.

Diesmal soll es also Namibia sein. Mit dem Allradwagen und Dachzelt fahren wir (wenn alles klappt) dieses Frühjahr durch das halbe Land . Obwohl Namibia 2,3 mal so groß ist wie Deutschland, leben dort nur 2,8 Millionen Menschen. So kommt es vor, dass man manchmal stundenlang eine Straße entlang fährt und kein einziges Auto kommt entgegen. So hoffe ich, viele schöne Aufnahmen machen zu können, die ich Euch dann auf Youtube und auch hier hochladen werde.

In diesem Blog versuche ich immer die Eindrücke zu teilen, die für euch interessant sein könnten. Bis dahin überlege ich mir mal, wie ich mein umfangreiches Kamera Equipment nach Afrika bringe, und auf was ich wahrscheinlich verzichten muss. Ich halte Euch auf dem Laufenden. ML


Mit Deinem Klick auf "Jetzt abonnieren" bestätigst du, die Datenschutzerklärung gelesen und verstanden zu haben und mit den dortigen Ausführungen einverstanden zu sein, insbesondere den Abschnitt der das Thema Newsletter auf dieser Seite beschreibt.

  • YouTube Social  Icon
  • Amazon Social Icon